Geländerfüllung für Balkone
Gitter, Platten und mehr

Damit Ihr Balkon nicht zur Gefahr wird, bedarf es einer hochwertigen Geländerfüllung. Diese sollte zur Konstruktion passen und sich auch optisch in die Umgebung integrieren. Um all dies zu gewährleisten, bieten wir Ihnen eine große Vielfalt verschiedenster Bauarten und Materialien, die als Geländerfüllung für Balkone eingesetzt werden können.

Ihre Möglichkeiten bei der Geländerfüllung:

Stabstahl

Eine Geländerfüllung aus Stabstahl ist die simpelste Lösung für einen sicheren und witterungsbeständigen Balkon. Um einen maximalen Korrosionsschutz zu ermöglichen, wird der Stabstahl zuvor feuerverzinkt oder mit Epoxidharz behandelt.

Lochblech

Lochbleche oder Lochplatten sind ein zeitloses Bauelement, das sich vielseitig einsetzen lässt. In der Verwendung an Balkonen bieten Lochbleche einen zuverlässigen Sonnen- und Sichtschutz. Darüber hinaus sind sie auch besonders pflegeleicht und können durch das gewählte Lochmuster oder eine entsprechende Oberflächenbehandlung (Pulverbeschichten, Eloxieren, Schleifen, Bürsten, Verzinken) individuell an den Baustil des vorhandenen Gebäudes angepasst werden.

Trespa®

Wenn Sie sich für Ihren Balkon eine langlebige, sichere und kreative Geländerfüllung mit geringem Wartungsaufwand wünschen, ist eine Hochdruck-Schichtpressstoffplatte (HPL) von Trespa® genau die richtige Lösung für Sie. Die Platten bestehen aus einer innovativen Materialmischung (bis zu 70 % Fasern auf Holzbasis mit thermohärtenden Harzen) und garantieren ein hervorragendes Stärke-Gewicht-Verhältnis. Trespa®-Platten eignen sich sehr gut für eine Kombination mit anderen Materialien.

» zur Produktseite von TRESPA®

Alucobond

Der Name Alucobond steht für eine Aluminium-Verbundplatte mit durchdachter Verarbeitungstechnik, die sich aufgrund ihres mineralischen Kerns besonders gut für Gebäude eignet, an denen erhöhte Brandschutzforderungen gelten. Aluminium als Material ohne Wartungsaufwand macht die Verbundplatte dauerhaft witterungsbeständig, schlag- und bruchfest. In Sachen Design eröffnet Alucobond neue gestalterische Perspektiven für den Balkon.

» zur Produktseite von ALUCOBOND

ESG und VSG

Einscheibensicherheitsglas (ESG) und Verbundsicherheitsglas (VSG) bringen Modernität und ein freundliches, helles Ambiente auf Ihren Balkon. Die Barriere zwischen Außen- und Innenraum wird optisch aufgehoben, ohne dass Nachteile in Sachen Absturzsicherung in Kauf genommen werden müssen.

Bei Einscheibensicherheitsglas handelt es sich um ein thermisch vorgespanntes Floatglas oder Ornament-Glas, das bei der Herstellung auf mehr als 600 °C erhitzt und im Anschluss schnell abgekühlt wird. Auf diese Weise entsteht ein Eigenspannungszustand im Glas, der ihm erhöhte Stoß-, Schlag-, Temperaturwechsel- und Biegefestigkeit verleiht. Selbst im Bruchfall stellt das Glas kein erhöhtes Risiko dar, da es in stumpfkantige, große Scherben zerfällt.

Verbundsicherheitsglas besteht aus zwei oder mehr Scheiben, die fest durch eine hochreißfeste Kunststoff-Folie miteinander verklebt sind. Werden unterschiedliche Glasarten, Glasstärken und Folienstärken verwendet, erhöhen sich die Sicherheitseigenschaften des Glases. Besonders clever: Im Bruchfall bleiben die entstehenden Scherben auf der Folie kleben und stellen so kein Sicherheitsrisiko dar.

» zur Produktseite von sinsheimer glas